Die korrekte Biegung - schule dein Auge

Modul 3 - online Kurs

Mit diesem Link werden Sie auf die Partnerseite digistore24 weitergeleitet.

Was dich erwartet:

  • 40 min. online Video inkl. Blickschulung
  • PDF mit allen wichtigen Informationen und 2 Übungen und Skizzen
  • Eine 40 min. Audiodatei (Epidode 2 der in-ear Reitstunde) für den korrekten Sitz im Schritt, Trab und Galopp, damit du das Erlernte direkt auf deinem Pferd umsetzen kannst. Darin enthalten sind weitere Tipps und Tricks für dich und dein Pferd. 
  • Zudem bekommst du die Möglichkeit bei einem der regelmäßigen Webinare mit deinen Videos dabei zu sein. Wir analysieren dich und dein Pferd gemeinsam und decken Probleme und deren Ursachen auf.

Hier kannst du einen kleinen Einblick in die Audiodatei bekommen. Es ist eine 40 min. Folge von meiner „in ear Montagsmotivations Reitstunde“. Direkt bei dir im Ohr helfe ich dir – wie in einer normalen Reitstunde – die Übungen korrekt zureiten, deinen Sitz zu überprüfen und das richtige Gespür zu bekommen. Zudem bekommst du viele Tricks und Tipps mit, die du auch in deiner weiteren Ausbildung deines Pferdes benötigen kannst. 

Welche Vorteile hat diese „in ear Reitstunde“ für dich? Ich würde sagen sehr viele 😉 Hast du nach Reitstunden auch immer das Bedürfnis alles aufzuschreiben, weil du Angst hast es zu vergessen? Dann bemerkst du, dass dir doch nicht alles klar ist oder du Teile wegen dem Wind oder anderen Geräuschen, während des Reitunterrichts gar nicht richtig verstanden hast. Wie oft geht es dir nach einer Reitstunde so? Oder dein Reitlehrer kommt nicht regelmäßig zu dir, aber du möchtest trotzdem dein Pferd weiterausbilden und gesund reiten? Zum anderen kannst du diese Folge dein Leben lang hören und somit dein Wissen sammeln ohne es zu verlieren. 

Mit diesem Link werden Sie auf die Partnerseite digistore24 weitergeleitet.

Ich freue mich, Dir meinen online Kurs „Die korrekte Biegung – schule dein Auge“ zur Verfügung stellen zu können.

In diesem online Kurs möchte ich dir ganzheitliches Wissen zu folgenden Themen vermitteln:

  • Exkurs: Die Bewegungszentren in positiver Spannung und wie wir das erkennen
  • Korrekt stabilisiert in der Wendung
  • Reiterfehler in der Biegung
  • Exkurs: Die Achsensymmetrie in der Biegung
  • Der korrekte Sitz und die korrekte Biegung im Pferd
  • Praxistipps und Beispiele um das Auge zu schulen

 

Ich zeige Dir warum die positive Spannung in der Wendung wichtig ist und welche Muskeln stabilisiert werden müssen. Ich zeige dir welche Auswirkungen die verschiedenen Fehler in der Biegung auf das Pferd haben und welche Übungen und Trainingsinhalte dafür wichtig sind!

Danach kannst du dein neu erlerntes Wissen anhand von Blickschulungs-Bildern „überprüfen“ und bekommst noch eine Audiodatei dazu. Diese hilft dir, während des Reitens den korrekten Sitz in allen Gangarten beizubehalten und du lernst das Gefühl für die korrekte Stabilisierung deines Pferdes auf der Wendung zu erspüren.

Du erhältst Zugang zum online Kurs, sowie ein PDF zum Thema positive Spannung, 2 Übungen für den korrekten Reitersitz in der Biegung und ein kleiner Exkurs zum Thema halbe Parade und Achsensymmetrie zum Ausdrucken.

Hinweis: Du kannst das Video und auch die Audiodateien jederzeit stoppen, vor- oder zurück spulen und natürlich mehrfach ansehen.

Ganz viel Spaß und Freude beim Training mit Deinem Pferd!

Deine Ann Katrin Querbach

P.S.: Bitte bedenke, dass Zahlungen mit Sofortüberweisung in der Regel 1-3 Werktage (Wochenenden und Feiertage ausgenommen) dauern, bis sie bei digistore24 eingehen. Danach wird Dir der Download automatisch freigeschalten! 

Mit diesem Link werden Sie auf die Partnerseite digistore24 weitergeleitet.

Eine korrekte Biegung ist extrem wichtig, denn …

 

… nur wenn ein Pferd korrekt gebogen ist und seine Stabilität der äußeren Muskulatur für die gebogene Linie ausreicht, kann das Pferd gesund geritten und erhalten werden. Doch wie kann dieses theoretische Wissen in die Praxis übertragen werden?

Genau darum geht es in diesem online Kurs. Anhand von Bildern erkläre ich dir, woran du erkennen kannst, ob das Pferd korrekt gebogen ist und verrate dir Tipps und Tricks, wie du die Biegung deines Pferdes verbessern kannst, um es langfristig gesund zu reiten und zu erhalten.

Indem du deine Auge schulst, kannst du in Zukunft besser dafür sorgen, dass du dein Pferd korrekt reitest, auch wenn dein Trainer nicht in der Nähe ist. Denn nur ein korrekt gerittenes Pferd kann den Reiter langfristig ohne Gesundheitliche Probleme reiten.

Mehr zum Thema Biegung:

 

Podcast-Folge die korrekte Biegung:

 

Bevor du dich für den online Kurs entscheidest, darfst du schonmal in die Welt der korrekten Biegung eintauchen. Die Podcast-Folge von Pferdegewieher.com dauert etwa 30 min.

Mit diesem Link werden Sie auf die Partnerseite digistore24 weitergeleitet.

Feedback:

 

Zum online Kurs:

5/5

Zum Webinar:

5/5

Zur in-ear-Reitstunde – Episode 2:

5/5

Zur Kursreihe:

5/5

Mit diesem Link werden Sie auf die Partnerseite digistore24 weitergeleitet.

Die Formulierung, „das Pferd soll sich um den inneren Schenkel biegen“ wird oft falsch verstanden, indem der innere Schenkel starken Druck ausübt, der innere Zügel das Pferd extrem nach innen stellt und der äußere Schenkel versucht, die Hinterhand nach innen zu schieben und die äußere Zügelhand, wie beim Fahrradfahren, nach vorne geführt wird.

Ganz so extrem wird es natürlich bei den meisten nicht sein, doch dieser Exkurs zum Thema Biegung ist nicht nur interessant, sondern man vertieft damit sein biomechanisches Wissen rund ums Pferd und den korrekten Sitz in der Biegung. So wird das Auge geschult und die eigene Analyse verbessert sich.

Die Biegung des Pferdes bedeutet eine sinnvolle muskuläre Stabilisation der Vorhand und Hinterhand auf der gebogenen Linie.

Deshalb beginnt die korrekte Biegung in der Kontrolle und Stabilisierung des äußeren Schulter- und Beckengürtels in der Standbeinphase.

Ein „verbiegen“ über den inneren Zügel sollte unbedingt vermieden werden. Die Reaktionen des Pferdes auf einen festen Zügel sind sehr gesundheitsschädlich.

Ein korrekt gebogenes Pferd tritt mit den Hinterbeinen in die Spur der Vorderbeine, kann die Traglast auf dem aktiv untertretenden inneren Hinterbein halten und hat genügend Schulterfreiheit, um das innere Vorderbein vorzuführen. Die drei Achsen (Bein-, Brust- und Kopfachse) sind symmetrisch. Dies kann nur durch die stabile äußere Muskulatur hervorgerufen werden.

Diesem Ziel geht ein gutes und gezieltes Training voraus; dies erfordert Verantwortung, Selbstdisziplin und Selbstreflektion.

Das Pferd als Spiegelbild zum Reiter kann auf psychischer aber auch auf physischer Ebene gesehen werden. Die Achsen zwischen Brustkorb des Pferdes und dem Oberkörper des Pferdes sollten immer symmetrisch und identisch sein. Genauso verhält es sich mit den Achsen zwischen den Reiterbeinen und den Pferdebeinen.

Nur wenn ein Pferd korrekt gebogen ist und seine Stabilität der äußeren Muskulatur für die gebogene Linie ausreicht, kann das Pferd gesund geritten und erhalten werden.

Tipps zum Thema Biegung:

 

Nutze ab Oktober das Spar Angebot!

Mit 3 Modulen in einem Paket!

Mit diesem Link werden Sie auf die Partnerseite digistore24 weitergeleitet.